Guys That Nail It ist ein Popup-Nagelsalon, der auf Männer ausgerichet ist. Zel ist es, mit dem Mythos aufzuräumen, dass es ‘unmännlich’ ist, eine Maniküre zu bekommen. Nagelkünstler Jay Jay Revlon hat die Sache angefangen. Das Pop-up öffnete im Juni für zwei Wochen in einem Pub in Peckham, Südlondon, und verfügt nun über einen mobilen Service. Er hofft, dass das Konzept Männern helfen wird, sich besser um ihre Nägel zu kümmern, egal ob das eine schnelle Reinigung, eine Politur oder Gelverlängerungen heißt.

Geschlechtertrennung

Die gesellschaftlichen Einstellungen dazu, was männlich und weiblich ist, ändern sich langsam – aber besonders in Bereichen wie Schönheit und Körperpflege, die traditionell von Produkten für Frauen dominiert werden, gibt es noch viel Widerstand. Während wir einen Anstieg von geschlechtsneutralen Produkten beobachten konnten, deuten Studien darauf hin, dass viele Männer tatsächlich daran interessiert sind, Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Laut Mintel’s 2017 UK Bericht über Gesichtspflege für Männer ist es daher wahrscheinlich, dass ‘Guys that nail it’ diese Demographie anspricht, da es Männer Zugang zu diesen Diensten gewährt, aber in einem Raum und einer Weise, die auf ihre Bedürfnisse eingeht. Zwar könnte man sehen, dass solche Konzepte bestehende geschlechtsspezifische Stereotypen über die Trennung nach Geschlechtern verstärken, aber sie können auch ein willkommenes Sprungbrett für einen geschlechtsneutralen Ansatz sein.

Körperpflege

Unser Team für die Körperpflegebranche setzt auf Basis seines fundierten Wissens die Verbraucherforschung von Mintel in den Kontext der jeweiligen Kategorie, um Ihnen die kommenden Trends und deren Bedeutung zu vermitteln.

Weiterlesen
© 2018 Mintel Group Ltd. | Datenschutzrichtlinie | Verwendung von Cookies