Die neuentdeckten Vorteile von Kirschsaft schaffen interessante Möglichkeiten für Getränkehersteller. Ob für Sportler oder gesundheitsorientierte Verbraucher, Kirschsaft hat erstaunliches Potenzial – und kann nicht zuletzt zu besserem Schlaf führen.

Sauerkirschsaft enthält hohe Mengen von Vitamin A, C, K, Kalium und Eisen, Antioxidantien und entzündungshemmende Wirkstoffe. Dies bietet eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, besonders für die Muskelregeneration nach dem Sport, Linderung von Schlaflosigkeit und schützt vor Herzkrankheiten. Hersteller, die unter der zunehmenden Wahrnehmung von Fruchtsäften als ungesund leiden, könnten dies zum Anlass nehmen, die Vorteile von Kirschsaft in den Vordergrund zu stellen. Bisher scheint Kirschsaft nicht auf dem Radar der Hersteller gewesen zu sein: Weniger als 1 Prozent der globalen Saftgetränkeeinführungen in den 12 Monaten vor Juli 2018 führten Kirschen als Inhaltsstoff.

Kirschsaft ist ideal für Sportgetränke

Obwohl er mit einer Vielzahl von funktionellen Vorteilen verbunden ist, hat der herbe Kirschsaft in den letzten Jahren als Getränk zur Regeration nach dem Sport Aufmerksamkeit erregt und wurde von Läufern und anderen Sportlern wegen seiner angeblichen entzündungshemmenden Vorteile gepriesen. Forschung von der Oregon Health & Science University legen nahe, dass saurer Kirschsaft sowohl Muskelschmerzen als auch Entzündungen reduzieren kann und damit eine gesundheitlich unbedenkliche Methode zur Behandlung von Schmerzen nach dem Training sein kann. Kirschsaft ist damit eine natürliche Alternative zu rezeptfreien Medikamente wie Ibuprofen oder Aspirin. Eine Positionierung von Getränken mit Kirschsaft für aktive Verbraucher macht viel Sinn für Hersteller, da Sport und Fitness für Verbraucher immer wichtiger werden. Marken könnten jedoch auch die gesundheitlichen Vorteile von Kirschsaft an ein größeres Publikum kommunizieren.

Entspannen und gute Laune tanken

Sauerkirschsaft könnte besonderes Interesse finden, da er Schlaflosigkeit lindern kann. Der Saft soll Stoffe enthalten, die die Produktion von Chemikalien hemmen, die zu schlechtem Schlaf führen. Eine Studie, die im American Journal of Therapeutics veröffentlicht wurde, enthüllt, dass das Trinken von Sauerkirschsaft den Schlaf von sogenannten ‘Insomiacs’ um durchschnittlich eine Stunde und 24 Minuten pro Nacht verlängerte. In einer Welt, in der es für Verbraucher zunehmend schwierig ist abzuschalten und Schlafstörungen ein ernst zu nehmendes Problem sind, könnte diese Funktionalität auf viel Interesse stoßen. Die Verbindung zwischen körperlicher und geistiger Gesundheit wird immer besser verstanden – Produkte, die dazu beitragen können das emotionale Wohlbefinden zu verbessern, haben daher viel Potenzial, wie der Mintel Trend Stimmung auf Bestellung schon vorhergesagt hat. Sauerkirschsaft könnte den Fokus auch auf weniger süße Geschmacksprofile verlagern, und dadurch einen generellen Trend weg von süßem Saft anregen.

Getränkemarkt

Unser internationales Expertenteam für die Getränkebranche kennt die Daten: Inhaltsstoffe, Innovationen, sich wandelnde Trends. Welche Gläser halb voll sind und welche halb leer.

Weiterlesen
© 2018 Mintel Group Ltd. | Datenschutzrichtlinie | Verwendung von Cookies