Mintel weiß, was Verbraucher wollen – und warum. In dem heute (4. Februar 2021) veröffentlichten Trend-Report prognostiziert Mintel, in welchen sieben Bereichen sich das Verbraucherverhalten 2021 entscheidend verändern wird und gibt Einblicke rund um die Themen Verbraucherverhalten, Marktveränderungen und innovative Unternehmen, Analysen und Handlungsempfehlungen für die nächsten 12 Monate.

  • Eine neue Definition von Gesundheit Verbraucher sind sich der Bedeutung ihrer eigenen Gesundheit bewusster als je zuvor, ihnen fehlen jedoch klare Spielregeln. Unternehmen können und müssen diese Spielregeln neu definieren.
  • Kollektive Ermächtigung Verbraucher weltweit verschaffen ihrer Stimme Gehör und fordern mehr Gerechtigkeit, Handlungsfähigkeit und Rechte.
  • Neue Prioritäten Verbraucher besinnen sich zurück auf das, was wirklich wichtig ist. Die Idee des flexiblen Eigentums und eine neue Definition davon, was Besitz bedeutet, rücken in den Fokus.
  • Gefühl der Zusammengehörigkeit Verbraucher kommen aufgrund der globalen Pandemie in Gemeinschaften von Gleichgesinnten zusammen, um sich auszutauschen und sich zu unterstützen.
  • Virtuelles Leben Durch die coronabedingte physische Isolation, das gesteigerte Bedürfnis, aus dem Alltag auszubrechen und den technologischen Fortschritt werden Verbraucher immer mehr in die digitale Erlebniswelt gedrängt.
  • Nachhaltiger Lebensraum Durch die COVID-19-Pandemie haben Verbraucher erkannt, wie wichtig ihnen das Umfeld ist, in dem sie wohnen. Sie wünschen sich mehr Nachhaltigkeit. Sie wünschen sich mehr Nachhaltigkeit.
  • Digitales Dilemma Obwohl ein digital vernetztes Leben viele Vorteile hat, machen sich Verbraucher Gedanken über die negativen Auswirkungen der Online-Welt.

In diesem Report geht Simon Moriarty, Director of Mintel Trends, EMEA, näher darauf ein, wie diese Trends entstanden sind und wie sie Märkte, Unternehmen und Verbraucher im Jahr 2021 beeinflussen werden:

„Wir wissen, was Verbraucher wollen – und warum. Und genau deswegen können wir die zukünftige Entwicklung des Verbraucherverhaltens und die damit einhergehenden Konsequenzen für Unternehmen vorhersagen. Letztes Jahr haben wir die globalen
Verbrauchertrends 2030
 herausgebracht, die wir als lebendiges, wachsendes Prognosemodell verstehen, das sich an unvorhergesehene Entwicklungen anpassen kann. Dieses Modell trägt die schnellere Entwicklung bestimmter Trends ebenso wie die Verzögerung anderer Trends und unterwirft sich der Realität der jeweiligen Märkte. Es ermöglicht uns, uns an Veränderungen anzupassen, damit wir uns gemeinsam mit unseren Kunden darauf konzentrieren können, welche Zukunft wir erschaffen wollen – und welche wir vermeiden wollen.

Unsere Prognose für 2021 fußt weiterhin auf unseren sieben Trendtreibern und ihren jeweiligen Bereichen. Die Verbrauchertrends 2021 tragen der COVID-19-Pandemie Rechnung. Sie beziehen mit ein, wie sich unser Leben und unser Konsumverhalten verändert haben und wie sich Unternehmen an die neue Normalität angepasst haben. Sie bringen auf den Punkt, welche Zukunft sich Verbraucher weltweit wünschen. Und sie zeigen auf, welche strategischen Visionen Unternehmen haben, um die Vorstellungen der Verbraucher zu erreichen.“

 

Auf Anfrage bekommen Sie über die Mintel-Pressestelle Medieninterviews mit dem globalen Analysten-Team von Mintel Trends. Laden Sie sich hier Ihr kostenloses Exemplar der globalen Verbrauchertrends 2021 von Mintel herunter.

Erfahren Sie hier mehr über unsere globalen Lebensmittel- und Getränketrends 2021. Wenden Sie sich für Interviewanfragen bitte an die Mintel-Pressestelle.

 

© 2021 Mintel Germany GmbH | Datenschutzrichtlinie | Verwendung von Cookies | Impressum | Kontakt | Tel: +49 (0) 211 5401 4518