Erst kürzlich verkündete der mexikanische Getränkehersteller Grupo Modelo, weltweit das erste Buch aus Brauerei-Abfällen hergestellt zu haben.

Das Buch, das den Titel Relatos de Malta trägt (zu Deutsch etwa „Malz-Geschichten“) und mehrere Kurzgeschichten rund um den beliebten Gerstensaft beinhaltet, soll die Menschen zum Lesen anregen und zugleich das Thema Nachhaltigkeit bewerben. Ganz dem Prinzip der Kreislaufwirtschaft folgend besteht das Buchpapier aus Biertreber, der aus den Tanks von Grupo Modelo entnommen wurde.

cerveza-relatos-de-malta-gourmet-2-965x667

Quelle: Grupo Modelo

Der mexikanische Biermarkt ist hart umkämpft – ein Grund, warum Marken sich nun verstärkt auf Content und Publishing konzentrieren und dabei auf innovative und aufmerksamkeitserregende Konzepte setzen, um ihre Bekanntheit zu steigern. So setzt beispielsweise Coca Cola auf diese Art von Marketing und veröffentlichte ein digitales Magazin namens Coca Cola Journey, in dem es neben Wellness um soziale Belange und nachhaltige Projekte geht. Generell lässt sich dieser Trend auch in anderen südamerikanischen Ländern wie Brasilien beobachten. So brachte die brasilianische Softdrink-Marke Guaraná Antarctica ein Aufklapp-Bilderbuch heraus, das die Geschichte des Unternehmens, des Produkts wie auch der Angestellten erzählt.

Auch hierzulande versuchen immer mehr Marken, ausgeklügelte Content-Konzepte in ihre Werbemaßnahmen zu integrieren. Allerdings sollten sie dabei stets im Hinterkopf behalten, auf Zielgruppen abgestimmte Inhalte zu kreieren, die mit dem eigenen Markenethos übereinstimmen.

Medienbranche

Wir arbeiten mit vielen der erfolgreichsten Medienmarken der Welt und 17 der 20 einflussreichsten Werbeagenturnetzwerke der Welt zusammen, um neue Geschäftsmöglichkeiten und Planungen voranzutreiben und den Kundenservice zu optimieren.

Weiterlesen
© 2019 Mintel Group Ltd. | Datenschutzrichtlinie | Verwendung von Cookies