In der letzten Zeit haben immer mehr Modelabels Kleidung und Accessoires für Haustiere in ihr Sortiment aufgenommen. So hat etwa die südkoreanische Fashionmarke MLB vor kurzem eine Haustierkollektion mit Halstüchern, Hüten und mehr auf den Markt gebracht. Neben gutem Futter interessieren sich viele Haustierbesitzer mittlerweile auch für das Styling ihrer Vierbeiner. Im Zuge dessen verzeichnen auch andere Kategorien wie die gesundheitliche Versorgung von Haustieren, die Kosmetik- und Freizeitindustrie und Lieferdienste, die mit Tierpflege zu tun haben, aktuell ein ziemlich starkes Wachstum.

Daten von Mintel zufolge sehen die Hälfte der Hunde- und Katzenbesitzer in chinesischen Städten Haustiere als Freunde an, 34 Prozent von ihnen bezeichnen sie sogar als ihre Kinder. Für die meisten Menschen sind Haustiere mehr als nur Tiere; sie sind Gesellschaft, Freunde und ein wichtiger Teil der Familie. Deswegen ist es nicht wirklich überraschend, dass Haustierbesitzer sich zunehmend um die Gesundheit, das Aussehen und die Lebensqualität ihrer vierbeinigen Freunde sorgen.
Wie verändert sich das Verhalten von chinesischen Haustierbesitzern?

Aus den Daten von Mintel geht hervor, dass über 70 Prozent der Hunde- und Katzenbesitzer dazu neigen, in Bezug auf ihr Haustier wissenschaftliche Ratschläge zu befolgen. Nur 20 Prozent halten ihr Haustier noch auf herkömmliche Weise, beispielsweise als Wach- oder Hofhund. Sie setzen sich immer stärker damit auseinander, wie ihre Tiere leben und was ihre körperlichen und mentalen Bedürfnisse sind.

Social Petworking – Unternehmungen mit dem eigenen Haustier

Immer mehr Haustierbesitzer nehmen ihr Haustier mit in den Urlaub. Über zwei Drittel der chinesischen Hunde- oder Katzenbesitzer würden Fotos oder Videos ihres Haustiers in den sozialen Medien posten. Und immer mehr Haustierbesitzer suchen offline nach sozialen Aktivitäten für ihre Haustiere. Das Leben von Haustierbesitzern hat sich enorm verändert. Sie wollen ihrem Tier Abwechslung bieten. Und das wiederum eröffnet Unternehmen, die das Leben von modernen Haustierbesitzern bereichern wollen, zahlreiche Möglichkeiten. In Zukunft werden sich deswegen Porträtfotografie, Festivals und Geburtstagspartys für Haustiere immer größerer Beliebtheit erfreuen.

Unser Fazit

Der Ausbruch von COVID-19 hat sich kaum auf den chinesischen Haustiermarkt ausgewirkt. Ganz im Gegenteil ist der Wunsch nach der Gesellschaft eines Tieres größer geworden. Der Liebe und Fürsorge einer Haustierbesitzers für sein Tier kann das Virus nichts anhaben. Deswegen gehen wir davon aus, dass der Haustiermarkt Chinas weiter wachsen wird, wenn sich die finanzielle Situation der Verbraucher stabilisiert hat.

Haustiere sind nicht einfach nur Tiere. Für viele sind sie Freunde und sogar Kinder. Besitzer setzen sich verstärkt damit auseinander, was ihr Tier wirklich braucht. Sie vertrauen auf wissenschaftliche Erkenntnisse und setzen sich mit artgerechter Haltung auseinander. Für sie ist der Besitz eines Haustieres eine wertvolle Erfahrung, ein Erlebnis. Sie sind bereit, in ihr Tier zu investieren – und und weit über Tierfutter und Leckerlis hinaus. Sie möchten ihrem Tier ein gutes Leben bieten, interessieren sich für Reisen mit Haustier, kaufen Bücher und nehmen an Erziehungskursen teil. Social Petworking wird immer beliebter. Und der Markt der Produkte für Haustiere wird durch andere Bereiche wie die gesundheitliche Versorgung von Haustieren, Kosmetik und Freizeitaktivitäten für Haustierbesitzer und Tiere weiter wachsen.

Haushaltsbranche

Wir kennen den Markt für Haushaltspflegeprodukte. Und wir kennen die Haushalte, die in diesem Markt kaufen. Wir arbeiten mit 4 der 5 größten Konsumgüterunternehmen weltweit zusammen, um die Strategieentwicklung und Produktinnovationen voranzutreiben.

Weiterlesen
© 2021 Mintel Germany GmbH | Datenschutzrichtlinie | Verwendung von Cookies | Impressum | Kontakt | Tel: +49 (0) 211 3399 7411