Goldene Milch, auch bekannt als ‚Kurkuma Latte‘, sorgt derzeit für Furore bei gesunden Getränken. Das Getränk ist von dem traditionellen ‚Haldi Doodh‘ inspiriert, einer Heilpraxis im indischen Ayurveda. Haldi Doodh ist eine Mischung aus warmer Milch und Kurkuma, ergänzt durch weitere Gewürze wie Pfeffer, Zimt und Ingwer. Goldene Milch ist benannt nach der intensiv goldgelben Farbe des Gewürzes Kurkuma. Kurkuma ist auch bekannt für seine zahlreichen gesundheitlichen Vorteile: In der traditionellen indischen Medizin wird Kurkuma bereits seit Jahrhunderten verwendet, da es einen entzündungshemmenden und desinfizierenden Wirkstoff enthält. Das Gewürz ist zudem bekannt für seine Wirkung auf Gewichtsverlust und Verdauung.

Im Westen mag Kurkuma bisher hauptsächlich als Gewürz in indischen Gerichten bekannt sein, aber zunehmend gerät es für ebenjene gesundheitsfördernden Eigenschaften ins Rampenlicht – weshalb die goldene Milch in zahlreichen Produkteinführungen zu finden ist. Goldene Milch liegt gerade im Trend, dank ihrer natürlichen, aber dennoch funktionalen Zutaten, die zahlreiche Verbraucher mit geistiger und körperlicher Gesundheit in Verbindung bringen. Viele Verbraucher sind sich zunehmend bewusst, wie sich ihre Ernährung auf ihr Inneres und Äußeres auswirkt, wie der Mintel Trend ‚Von Innen heraus‘ beschreibt. Zudem spricht die Goldene Milch Verbraucher mit einem Blick für Ästhetik an: Wie im Mintel Trend: ‚Das Auge isst mit‘ beschrieben, legen Verbraucher zunehmend Wert auf die visuellen Aspekte ihrer Ernährung. Dies ist vor allem auf die Sozialen Medien zurückzuführen, wo viele Verbraucher Bilder ihrer visuell ansprechenden Mahlzeiten teilen. Die intensive, doch natürlich Farbe der goldenen Milch ist hierfür wie geschaffen. Mintel hat beide Lebensmitteltrends, ‘Das Auge isst mit’ und ‘Von Innen heraus’ bereits in den 2017 Food & Drink Trends vorhergesagt.

Deutschland führend in Europa

In Metropolen wie Berlin und London, hat goldene Milch schon seit einiger Zeit einen Platz auf den Speisekarten der angesagtesten Lokale erobert. Beworben als eine koffeinfreie Alternative zu Kaffee und Tee soll goldene Milch die Verbraucher dennoch mit neuer Energie versorgen. Die gesundheitsfördernde Wirkung des Getränks macht den Kurkuma Latte insbesondere zu einer verlockenden Alternative, sowohl für Kaffee oder Tee dar als auch für Smoothies. Die goldene Milch wird ihrer modernen Interpretation meist kalt serviert. Die Kuhmilch der traditionellen Zubereitung wird zudem häufig mit pflanzlichen Alternativen ersetzt und die goldene Milch wird abschließend mit einem Schuss Kokosöl oder Extra-Virgin Olivenöl verfeinert, um die Anwendung des ‚Superfood‘-Trends zu maximieren.

Obwohl das Getränk noch ein Nischenprodukt darstellt, haben einige Kurkumagetränke ihren Weg bereits in die Supermarktregale in Europa gefunden, besonders dank kleinerer Marken die sich als Gesundheits-und Wellnessprodukthersteller platziert haben. Deutschland führt hier klar die Innovationen an. Die Hälfte (50%) aller Kurkumagetränkinnovationen in Europa die zwischen May 2016 und May 2017 auf den Markt kamen, stammten aus der Bundesrepublik.

 

3965989-0_dcddb75469b                                  4729481-0_dcddb75469b

                              Österreich: Sonnentor                                                                                          Curmin
                              Ingwer-Kurkuma Latte                                                                                  24/7 Delight

 

Der österreichische Hersteller Sonnentor ist einer der aktivsten Hersteller in diesem Gebiet, und bietet eine Reihe von löslichen ‘goldene Milch’ Produkten an, die Angaben zufolge auf einem ayurvedischen Rezept basieren und mit warmer Milch (ob pflanzlich oder von der Kuh) zubereitet werden. Gleichzeitig gibt es auch eine bestimmte Menge neuer ‚to-go‘ Getränke, die mit pflanzlichen Milchalternativen zubereitet sind. Ein Beispiel ist der 24/7 Delight Mandel Drink mit Kurkuma und Vanille, der als einzigartige Alternative zu Milch und Smoothies beschrieben wird, mit hervorragendem Geschmack und gesundheitlichen Vorteilen.

Viele der “Kurkuma Lattes” folgen den zugrunde liegenden Prinzipien des traditionellen indischen Getränks und verwenden schwarzen Pfeffer, der angeblich die Kurkuma-aufnahme des Körpers steigern soll und zudem den Geschmack intensiviert. Goldene Milch repräsentiert damit eine neue Komplexität in der Kategorie der Milch- und Milchersatzgetränke in Europa, in der Gewürze bisher selten anzutreffen waren. Über Kurkuma hinaus waren neue Geschmacksrichtungen in dieser Kategorie in den letzten Jahren Minze, Kardamom, Zimt, Ingwer, Safran und Pfeffer.

Julia Büch ist Food & Drink Analystin mit Fokus auf Deutschland bei Mintel. Sie ist darauf spezialisiert, eine Reihe von Nahrungsmittel- und Getränkekategorien im deutschen Markt zu analysieren. In ihrer vorherigen Rolle als Trend & Innovation Consultant bei Mintel war sie für deutschsprachige Kunden verantwortlich.

Getränkemarkt

Unser internationales Expertenteam für die Getränkebranche kennt die Daten: Inhaltsstoffe, Innovationen, sich wandelnde Trends. Welche Gläser halb voll sind und welche halb leer.

Weiterlesen
© 2017 Mintel Group Ltd. | Datenschutzrichtlinie | Verwendung von Cookies