Rezeptboxen gewinnen zunehmend an Beliebtheit in Deutschland. Sie reduzieren den Stress beim planen von Mahlzeiten und liefern alle Zutaten für ein frisches, hausgemachtes Essen.

Um mit dem Bedürfnis der Verbraucher nach einfacher Zubereitung und mit der Konkurrenz durch ‘Mahlzeit Abonnements’ mithalten zu können, bieten eine Reihe von Supermärkten in Deutschland nun ihre eigenen Rezeptboxen an, erhältlich entweder im Laden oder online. Die Supermarktkette Rewe hat kürzlich ihren Lieferservice durch eine integrierte Online Rezeptdatenkbank erweitert. Es kann hier ‘nach Rezept’ eingekauft werden, das heißt, alle für das Rezept nötigen Zutaten werden automatisch in den Warenkorb gelegt. Lidl hat ein ähnliches Konzept auf den Markt gebracht, mit bereits gepackten Rezeptboxen für eine Reihe von Rezepten. Lidl bietet diesen Service momentan in 20 Filialien in Berlin an, wo Einkäufer die Wahl zwischen zwei ‘Rezepten der Woche’ haben, einmal mit Fleisch und einmal vegetarisch. Jede der Boxen enthält das Rezept und Zutaten die für das Gericht gebraucht werden, und beläuft sich auf etwa 10€.

Wie der Mintel Trend ‘Life Hacking’ beschreibt, wollen zunehmend unter Zeitdruck stehende und gestresste Verbraucher ihre wenige freie Zeit bestmöglich nutzen. Zeitsparende Produkte profitieren besonders von diesem Trend. Rezeptboxen insbesondere profitieren von diesem Trend. Verbraucher wollen jedoch nicht nur Zeit sparen, sondern trotz ihrer wenigen Zeit genießen und in der Qualität keine Kompromisse eingehen.
Rezeptboxen reduzieren den Stress eine Mahlzeit komplett zu planen, eine Einkaufsliste zu schreiben, Einkaufen zu gehen und reduzieren zusätzlich oft auch die Zubereitungszeit. Rezeptboxen sind bereits fertig gepackt und enthalten das Rezept und alle nötigen Zutaten für eine frisch gekochte Mahlzeit. Neue Untersuchungsergebnisse von Mintel zeigen, dass in Deutschland an diesem Konzept großes Interesse herrscht. Fast die Hälfte (45%) der Verbraucher in Deutschland geben an, dass sie schnell zubereitetes Essen unter der Woche bevorzugen, während eine ähnlich große Zahl neue und aufregende Rezepte ausprobieren will.

Marken die Verbraucher Zeit sparen liegen immer richtig. Rezeptboxen bieten nicht nur Zeitersparnis, sondern sorgen zudem dafür, dass alle Zutaten die für ein Gericht nötig sind, in einer Filiale der Kette gekauft werden. Supermärkte, die es Verbrauchern noch leichter machen wollen, würden zudem gut daran tun, diese Rezeptboxen auch online verfügbar zu machen.

Katya Witham ist Senior Food and Drink Analystin bei Mintel, mit besonderem Fokus auf den deutschen Markt. Katya nutzt ihr umfassendes Wissen über den deutschen Lebensmittel- und Getränkemarkt um die neuesten Trends und Entwicklungen in Deutschland zu identifizieren.

Einzelhandelsbranche

Vier der fünf weltweit erfolgreichsten Einzelhandelsunternehmen arbeiten mit Mintel zusammen, um ihr Angebot zu entwickeln, die Kunden ihrer Konkurrenz zu verstehen und die Kooperation mit Zulieferern zu gestalten.

Weiterlesen
© 2017 Mintel Group Ltd. | Datenschutzrichtlinie | Verwendung von Cookies